KfW kündigt verstärkte Qualitätskontrollen an

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) kündigt ab sofort verschärfte Kontrollen an. beta-Bauherren müssen sich jedoch keine Sorgen machen ? unsere Baubetreuung entspricht bereits den Anforderungen der KfW.

 

Ab sofort weitet die KfW die Kontrollen vor Ort (für die Programme „Energieeffizient Bauen und Sanieren“) aus. Die geförderten Vorhaben werden darauf geprüft, ob sie programmgemäß umgesetzt werden und den energetischen Anforderungen entsprechen.

Bundesweit werden nach dem Zufallsprinzip Zuschussnehmer der KfW-Programme ausgewählt. Die Kontrollen werden von der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena) bzw. Fachprüfer regionaler dena-Partner ausgeführt.

Mit den verschärften Kontrollen will die KfW die energetische Qualität der geförderten Projekte sicherstellen und den Missbrauch von Fördermitteln erschweren.

Wir stellen die energetische Qualität unserer Produkte bereits durch intensive Qualitätssicherungsmaßnahmen im Planungsprozess und darüber hinaus durch eine intensive Überwachung vor Ort durch unsere qualifizierten Bauleiter, die TÜV-Sachverständigen und den Sonderfachmann für Wärmeschutz sicher.

(Quelle: www.kfw.de / www.baumeister-online.de)

 

zur Übersicht

 

Fragen oder Anregungen? Schreiben Sie uns:

Gerne beraten wir Sie. Füllen Sie folgendes Formular aus (* Pflichtfeld):

Kontakt

  • Hafenweg 4
    59192 Bergkamen-Rünthe
  • 0 23 89 / 92 40-0
  • info@beta-eigenheim.de
  • Unter "Team" finden Sie Kontaktinformationen für Ihren persönlichen Ansprechpartner.

Termine