Archiv für den Monat: März 2011

Einladung zur Musterhauseröffnung

Endlich! Ich habe einen Termin an dem mein Haus fertig ist und von Ihnen begutachtet werden kann. Auf den letzten Metern wird es stressig! Es sind so viele Handwerker vor Ort, damit alles rechtzeitig fertig wird.
Sie sind hiermit rechtherzlich zur Musterhauseröffnung am 10.04. zwischen 11:00 und 16:00 Uhr eingeladen. Ich freue mich auf Ihren Besuch und natürlich auf Ihre Anregung. Hätten Sie auch die Fliesen ausgewählt? Wie finden Sie die Farbwahlen? Ich freue mich riesig – und ich glaube, dass merken Sie auch.
Natürlich bin ich traurig, dass die spannende Bauphase nun zu Ende geht. Ich bin sehr froh, dass ich dieses Projekt begleiten und dieses Bautagebuch führen durfte. Dadurch habe ich wirklich sehr viel gelernt.
Letzte Woche war ich leider krank und konnte nicht zum Haus fahren. Doch werde ich gleich hin fahren und schauen, was alles passiert ist. Die Fliesen müssten fertig verlegt sein und mit dem Verlegen des Laminats müsste auch begonnen werden. Ich werde mich gleich vor Ort einmal davon überzeugen.

Es ist alles so schön!

Wow…. Ich bin so begeistert von meinem Haus! Das ist nun wirklich die beste Phase der Bauzeit! Es passiert so viel und es ist ein so tolles Gefühl zu sehen, dass es bald fertig ist. Die letzten Monate habe ich geplant und überlegt, wie das Haus aussehen soll. Jetzt sehe ich diese Planungen in der Realität und merke, dass ich die richtigen Entscheidungen getroffen habe.
Letzte Woche war ich wieder für eine Woche in der Schule und konnte dadurch leider nicht zur Baustelle fahren und schauen, was dort passiert. Noch größer war die Freude, als ich gestern dort war. Ich bin einfach nur begeistert! Es ist sooo schön!
Die Maler haben Ihre Arbeiten vollständig erledigt. Es ist noch schöner geworden, als ich mir bei der Planung vorgestellt habe.
Der Carport wird auch langsam vollständig. Bald können dann auch die Außenanlagen weiter gemacht werden. Wenn diese Arbeiten fertig sind, wirkt alles wieder ganz anders.
Gestern hat der Fliesenleger mit seiner Arbeit begonnen. In ca. zwei Wochen ist er mit allem fertig. Dann können die Handwerker das Laminat im 1. und 2. Dachgeschoss verlegen. Leider war das Laminat, dass ich ausgesucht habe nicht mehr lieferbar. Das ist das Problem, wenn man die Bemusterung zu früh macht. Ich habe mir nun ein anderes ausgesucht. Ehrlich gesagt sieht das genau so aus wie das andere und ist sogar noch günstiger. Da hatte ich mal großes Glück.
Wundern Sie sich bitte nicht, dass ich keine Fotos hoch geladen habe. Ich habe dies ganz bewusst entschieden. Ich bin nämlich ein bisschen eigen. Wenn es nach mir gehen würde, würden selbst meine Kollegen das Haus nicht betreten. Ich möchte Sie zu der Musterhauseröffnung ganz herzlich einladen. Dort können Sie vor Ort alles betrachten, denn auf den Fotos kommt das alles nicht so gut rüber.

Bald ist alles fertig!

101583-F02
101583-F01

Ich muss feststellen, dass die letzte Bauphase genau so schön ist wie der Anfang. Es passiert so viel auf einmal. Ich bin so begeistert, dass ich es kaum in Worte fassen kann.
Vorhin war ich zusammen mit meinem Bauleiter vor Ort. Die Steckdosen sind nun montiert. Es fehlen lediglich die Abdeckungen zu einer fertigen Steckdose. Auch die Maler waren fleißig. Es wurde bereits überall Raufaser geklebt und teilweise wurde diese auch schon gestrichen. Im Kinderzimmer sind die beiden Bilder fertig. Das sieht so klasse aus! Und wissen Sie, was ich gar nicht glauben kann? Der Maler hat die Bilder frei Hand gezeichnet! Lediglich ein Bild als Vorlage hatte er. Also, ich hätte noch nicht mal ein einfaches Haus dort malen können.
Morgen kommt dann das Carport oder heißt es der Carport? – ich weiß es nicht. Auf jedenfall bekommt mein Auto ein Dach über dem Kopf. Und danach werden dann auch Terrasse und Einfahrt gepflastert.
Achso, der Korb der Gabione wurde nun auch aufgestellt. Die Steine kommen dann in Kürze.

Noch ca. 6 Wochen!!!

Im Moment passiert so viel, dass ich Ihnen hoffentlich alles berichte. Leider bin ich auch im Büro sehr viel eingespannt, dass ich nicht so häufig zur Baustelle fahren kann. Am Dienstag (da war ich das letzte mal dort) waren bereits der Sicherungskasten montiert und die Steckdosen frei. Außerdem waren alle Wände mit Folien abgedeckt. Diese wurden von der Firma Wilkinghoff aufgehängt, um die Wände beim Deckenspritzputz nicht zu verdrecken.
Weiter Infos folgen nächste Woche – bis dahin wünsche ich Ihnen ein schönes Karnevalswochenende – HELAU!